Drohnen kauf

10.04.2015  /  9.01h

Als ich heute Morgen ins Büro kam und meine Emails durchging, bin ich auf das NAB News Letter von FTV gestossen. (Film, TV und Video) 

Mit dem Titel „Dji zeigt Phantom 3 auf der NAB“. Als ich den Artikel gelesen habe und den Preis für den Quadkopter sah, konnte ich mich nicht mehr beherrschen und musste ihn gleich bestellen. Wenn der nur halb so gut ist wie er beschrieben wird, ist das ein super Teil für Flugaufnahmen auf unserer Weltreise.  Vielleicht war es genau das, mit dem wir etwas Geld verdienen können, in dem wir super 4K Aufnahmen von der Natur anbieten können. Ich kann es kaum erwarten, bis er geliefert wird Mitte Mai. Ja ich weiss, ich muss es irgend wie noch Monika beibringen und bei ihr wird die Begeisterung sicherlich weniger enthusiastisch ausfallen als bei mir. Nun gut, so ist es, das habe ich mir ja selber eingebrockt, aber soeben ist mir eine gute Strategie in den Sinn gekommen.

Ich gebe ihr einfach ganz beiläufig diesen Text zu lesen, vielleicht sollte ich besser den Preis da nicht erwähnen. Was für eine doofe Strategie, mit dem komme ich sicher nicht durch, da braucht es schon etwas besseres. Also stöbere ich ein wenig auf der DJI Seite und lasse mich von den schönen Bildern in den Bann ziehen. Also dachte ich, wenn ich ihr die zeige, ist sie sicher begeistert und dann kann sie mir nicht Böse sein.

 

Und genau so kam es auch, ich zeigte Ihr die Filme und konnte sie so begeistern, leider nur von den Bildern, von den Ausgaben war sie bedeutend weniger angetan. Aber nichts desto trotz findet sie es nun auch eine gute Idee. Zudem habe ich ihr Kopf Kino angeschaltet, in dem ich ihr erzählte, was für wunderschöne Aufnahmen wir in Norwegen von den Fjorden machen können.

Drohnen Kauf zum Zweiten, Juni 2018.

Nach dem uns die Drohne in Marokko ja abgenommen wurde, mussten wir uns eine Neue kaufen. Diesmal entschieden wir uns wieder für eine DJI, jedoch für ein Model, dass viel kleiner ist und somit, so hoffen wir, uns nicht mehr abgenommen wird. 

So kauften wir also eine DJI Mavic Pro mit 3 Akkus.