Reiseberichte · 19. Januar 2020
Wir sind in einem rasanten Tempo, also nicht geschwindigkeitsmässig, sondern Kilometer mässig unterwegs Richtung Huelva. Moni meint, hei, wir wollten es doch langsamer angehen, aber irgendwie ist der Drang nach endlich auf die Inseln und dann runterfahren grösser. Noch am Abend fahren wir zum Hafen. Aber irgendwie sieht das nicht nach Hafen aus. Wo sind denn hier die Terminals? Es ist auch kein einziges Schiff hier. Wir fahren den Wegweisern nach, aber die Strasse endet bei einer Barriere...

Reiseberichte · 19. Januar 2020
So fahren wir weiter bis wir am späteren Abend in Toledo eintreffen. Das Glück ist uns wohl gesonnen und beschenkt uns mit einem Parkplatz mit der schönsten Aussicht die man auf Toledo haben kann.

Reiseberichte · 16. Januar 2020
Am nächsten Tag leuchtet schon wieder das Motorblockzeichen, wenn wir Willi starten. Da es aber innert ein paar Sekunden wieder verschwindet, geben wir dem jetzt keine Beachtung. Aber es stört halt einfach, wenn immer irgendwo etwas aufleuchtet. Obwohl wir ja gesagt haben, dass wir es jetzt ruhiger nehmen wollen, sind wir doch sehr zügig unterwegs. Vielleicht hat das auch damit zu tun, dass wir nirgends im Internet eine gute Auskunft bekommen betreffend Fähre mit Hund. Auf einer...


Reiseberichte · 07. Januar 2020
Wir wurden in der Schweiz überall so herzlich begrüsst, von Marielle und Kevin sogar mit bunten Ballonen und Girlanden, obwohl sie wissen, dass Oliver gar nicht auf solche Sachen steht und es ihm fast schon peinlich war, Moni freute sich dafür umso mehr.

Reiseberichte · 07. Januar 2020
Da wir uns nach unserem Heimaturlaub immer noch in einer schöpferischen Pause befinden, (ha ha) möchten wir darum unsere Schreibfaulheit nutzen und ein wenig Werbung machen für Natsuda. Bestimmt erinnerst Du Dich an Natsuda und Andreas. Wir haben sie letztes Jahr in Italien kennengelernt und sind dann spontan noch einige Zeit zusammen weitergereist. Schon als wir noch in Russland unterwegs waren, haben sie uns bereits eingeladen, sodass wir dann auch ganz sicher Zeit haben, um bei ihnen...

Reiseberichte · 07. Januar 2020
Nach unserem Heimaturlaub wollten wir eigentlich keine Blog Beiträge mehr machen, aber da uns jetzt doch einige mitgeteilt haben, wir sollen doch wieder mal was schreiben, beginnen wir zum Einstieg mal mit einer Fotoserie von unseren Schlafplätzen. Ja, es ist schon so, unsere wichtigsten Tagesbeschäftigungen sind, wo oder wie können wir unsere Wasservorräte füllen, oder die viele Zeit die man im Laden verbringt, um das zu finden, was man sucht. Oder, wo werden wir heute Nacht schlafen....

Reiseberichte · 25. Oktober 2019
Unser erster Eindruck von Tschechien ist gar nicht gut, denn auf dem ganzen Weg nach Prag, erleben wir immer wieder Schreckmomente, die uns die Freude auf die Menschen in diesem Land gleich nehmen. Wenn Oliver nicht immer wieder einen Stopp reissen würde, oder den Willi abrupt nach rechts steuern würde, wäre die Gefahr sehr gross, dass wir jetzt nicht hier sitzen und diesen Bericht schreiben könnten. Es ist einfach nur die reinste Katastrophe. Einmal verwirft Oliver die Hände und zeigt dem...

Reiseberichte · 18. Oktober 2019
Mit einem komischen Gefühl in der Magengrube, kommen wir Auschwitz immer näher. So fahren wir dem Wegweiser, Museum Auschwitz I, durch den Ort Oswiecim nach und staunen nicht schlecht, als wir auf einmal vor dem Parkplatz von Auschwitz stehen, mitten in der Stadt. Wir fragen uns, wie man hier, in unmittelbarer Nähe von so einem grauenvollen Ort leben kann. Für 20 Zloty können wir solange parkieren, bis wir Auschwitz angeschaut haben. Es gibt kein Zeitlimit. Für weitere 20 Zloty hätte man...


Mehr anzeigen