Reiseberichte

Reiseberichte · 19. Mai 2019
Bis jetzt haben wir auf unserer Durchreise durch Kasachstan noch nie andere Camper getroffen. Nur einmal haben wir einen Velofahrer gesehen. Der mit Sack und Pack mit seinem Drahtesel dem Sandsturm trotzte. Unterwegs auf der E38 hat es immer mal wieder so Parkplätze mit einem WC-Häuschen und einer Rampe für die Autos, um sie notdürftig wieder zu reparieren. Es wird auch rege benutzt, wobei uns das bei diesen Strassen nicht wirklich erstaunt.

Reiseberichte · 15. Mai 2019
Der Sandsturm hat sich gelegt, dafür wird es jetzt immer wärmer und es ist weiterhin staubig. Auch die Strassen werden zum Glück wieder besser. Unterwegs sehen wir immer wieder kleinere Felder mit Ölpumpen.

Reiseberichte · 07. Mai 2019
Am Donnerstag, 02. Mai 2019, sind wir gegen 10 Uhr an der Russischen Grenze. Wir werden von den beiden Zöllnerinnen gefragt, ob wir sicher sind, Russland schon jetzt zu verlassen, da ja unser Visum noch 11 Tage gültig wäre. Sie fragt noch einmal nach, und als wir nochmals ja sagen, macht sie den Ausreise-Stempel mitten ins Russland-Visum und meint, jetzt können sie nicht mehr zurück. Lustig, genau das war gestern noch Olivers Horrorvision. Er meinte zu Moni, stell dir mal vor, Russland...

Reiseberichte · 01. Mai 2019
Da wir am Tag unserer Einreise ja noch nicht weit gekommen sind, fahren wir noch bis nach Wladikawkas. Irgendwie ist es ruhig. Die Strassen sind sehr gut, der Strassenverkehr läuft gesittet und es hat überall Parkplätze. Auch hier in Russland sind die Einkaufsläden anscheinend auch am Sonntag geöffnet. So beschliessen wir, uns doch noch nach einer Sim-Karte umzuschauen, und wenn wir schon hier sind, schauen wir auch noch kurz in einem Einkaufsladen vorbei. Wahnsinn, hier bekommt man alles,...

Reiseberichte · 30. April 2019
So fahren wir endlich los Richtung Russland. Immer der Heerstrasse entlang, den Kaukasus hinauf. Bei einem Parkplatz machen wir rast und Oliver beschliesst, hier die Platine in der Heizung einzubauen, da es immer kühler wird. Also muss alles wieder raus, um an die Heizung zu gelangen und wie ja nun alle wissen, stellt Oliver wiedermal alles auf den Boden, baut die alte Karte aus und installiert die Neue. Jetzt kann ja nichts mehr schiefgehen. Oliver ruft Monika, sie solle die Heizung in...

Reiseberichte · 14. April 2019
Da wir Samstag und Sonntag eh nichts machen können, wegen der Heizung, fahren wir ein bisschen ins Grüne. Keine 5 Minuten vom See entfernt, bleiben wir in Mitten einer Wiese stehen.

Reiseberichte · 04. April 2019
Schon am Dienstag machen wir uns auf nach Tbilisi, da wir ja man nächsten Tag unsere Übersetzung bekommen und dann gleich zum Visa Center wollen, um es dort abzugeben. Da Tbilisi bei Nacht so wunderschön ist, beschliessen wir einen Abendspaziergang durch die Altstadt zu machen.

Reiseberichte · 31. März 2019
Was uns in Georgien immer wieder begeistert sind die schöne, ungezähmte, wilde Natur und die in unseren Augen glücklichen Nutztiere. Da laufen Schweine, Kühe, Gänse, Truthahn, Pferde, Hühner, Schafe, Ziegen, Hunde, eigentlich alle Tiere frei herum. Und zu unserem Erstaunen, stehen abends alle bei ihren jeweiligen Besitzern vor den Hof-Toren und warten geduldig auf Einlass.

Reiseberichte · 29. März 2019
Nun haben wir also wieder Zeit und können eine Woche den Nordwesten von Georgien erkunden. Da soll es nach Moni’s Recherchen den schönen Okatse Canyon geben und einen über Hundertmeter hohen Wasserfall. So planen wir uns eine schöne Rundreise.

Reiseberichte · 25. März 2019
Ja, hier am See machen wir uns ein feines Essen, gehen mit Laila spazieren und überlegen uns die Route die wir bis Sonntag machen wollen. Auf keinen Fall darf sie zu weit sein, sodass wir es sicher schaffen, am Sonntagabend wieder in Tbilisi zu sein. Schliesslich müssen wir am Montag um 10 Uhr im Russischen Visa Center sein. So planen wir eine Route von ca. 300 Km in den Osten von Georgien.

Mehr anzeigen